Intern ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: Montag 03.10.2016 um 20:11
Alarmierungsart: DME
Dauer: 41 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > H0
Einsatzort: Vechelde, Peiner Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

Zu einer intern ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Pflegewohnstift wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
Mitarbeiter des Pflegewohnstiftes meldeten der Leitstelle eine aufgrund von Wasserdampf intern ausgelöste Brandmeldeanlage. Die Brandmeldeanlage ließ sich von den Mitarbeitern nicht zurück stellen – daher wurde die Feuerwehr alarmiert.
Zur Einsatzstelle in der Peiner Straße rückten die Einsatzkräfte mit dem ELW 1 und dem HLF 20/16 aus. DLK 23/12 und TLF 16/25 verblieben einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.
Vor Ort wurde nach einer Erkundung die Brandmeldeanlage durch die Feuerwehr direkt an der Brandmeldezentrale zurück gestellt und die Einsatzstelle an das Pflegepersonal und den Haustechniker übergeben.
Die Einsatzkräfte rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein.
Text: Martin Hanne