Ölverschmutzung auf Stichkanal

Datum: Montag 24.04.2017 um 18:04
Alarmierungsart: DME
Dauer: 19 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > Öl2W
Einsatzort: Wedtlenstedt,
Fahrzeuge: ELW 1, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort Öl2W (Ölverschmutzung größen Umfangs auf Gewässer) wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit den Ortsfeuerwehren des Löschverbundes Ost und der Ortsfeuerwehr Sierße/Fürstenau, von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit der Drehleitergruppe, bestehend aus ELW 1, DLK 23/12 und TLF 16/25, zur Einsatzstelle am Stichkanal Salzgitter aus.
 
In Absprache mit der zuständigen Ortsfeuerwehren Wedtlenstedt wurde eine Bereitstellungsraum angefahren.
Nach der Erkundung konnten die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes vom Bereitstellungraum wieder in das Feuerwehrhaus einrücken – die Kräfte wurden vor Ort nicht benötigt.
 
Text: Martin Hanne