Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Datum: Donnerstag 11.05.2017 um 13:53
Alarmierungsart: DME
Dauer: 37 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU1
Einsatzort: Vechelde, L475 Köchingen –> Vechelde
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1
Weitere Kräfte: Köchingen


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort VU 1 und der Bemerkung Verkehrsunfall wurde die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit der Ortsfeuerwehr Köchingen und zwei Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die Einsatzkräfte rückten mit der Rüstgruppe, bestehend aus ELW 1, HLF 20/16 und RW 1, zur Einsatzstelle auf der L475 zwischen Köchingen und Vechelde aus.

Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
Zwei Fahrzeuge (1x PKW und 1x Sprinter mit Anhänger) standen nach einem Verkehrsunfall auf dem Fahrstreifen in Richtung Köchingen und dem Fahrradweg. Die beiden Insassen des PKW wurden bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Aus dem PKW traten geringe Mengen Betriebsstoffe aus.

Nach Rücksprache mit der Polizei wurden die beiden Fahrzeuge getrennt und die ausgetretenen Betriebsmittel mit Bindemittel abgestreut. Zeitgleich wurden mit einer auf dem Notebook des ELW installierten speziellen Software die Rettungsdatenblätter der beteiligten Fahrzeugtypen gesucht und ausgewertet. So wurden unter anderem die Installationsorte der Fahrzeugbatterien ermittelt.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich – die Kräfte der Feuerwehr rückten wieder in die Feuerwehrhäuser ein.

Text: Martin Hanne