Unwettereinsatz: Wasserschaden

Datum: Donnerstag 18.05.2017 um 17:24
Alarmierungsart: DME
Dauer: 14 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > WS
Einsatzort: Wahle, Fürstenauer Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort U10 (U: Unwetterlage / 10: Wasser) und der Bemerkung ‚Wasser läuft in den Keller‘ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
In der Fürstenauer Straße in Wahle drohte aufgrund von Starkregen Wasser in den Keller eines Einfamilienhauses zu laufen. Die Einsatzkräfte rückten mit dem ELW 1 und dem HLF 20/16 zur Einsatzstelle aus. Das TLF 16/25 und der RW 1 verblieben einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.
 
An der Einsatzstelle konnte jedoch nur ein leichter Wassereinbruch festgestellt werden. Die vorhandene Wassermenge war für eine Beseitigung durch die Feuerwehr zu gering, daher rückten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Da mit weiteren Einsätzen zu rechnen war, blieben die Einsatzkräfte, in Absprache mit der Leitstelle, im Feuerwehrhaus in Bereitschaft. Nach dem Rückgang der Regenintensität konnte die Bereitschaft zeitnah aufgehoben werden.
 
Text: Martin Hanne