Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: Sonntag 30.07.2017 um 09:03
Alarmierungsart: DME
Dauer: 25 Minuten
Einsatzart: Brand > BMA
Einsatzort: Vechelde, Peiner Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Zur ausgelösten Brandmeldeanlage im CMS Pflegewohnstift in Vechelde wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierrten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit ELW 1, HLF 20/16 und DLK 23/12 zur Einsatzstelle aus. Das TLF 16/25 verblieb vorerst einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus
 
Vor Ort ging der Zugführer zusammen mit dem Angriffstrupp zur Erkundung vor. Der Angriffstrupp hatte sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutzgeräten ausgerüstet und nahm zusätzlich ein Kleinlöschgerät mit.
Ausgelöst hatte ein Melder im einem Bewohnerzimmer. Als Auslösgrund konnte Wasserdampf eines im Betrieb befindlichen Wasserkochers festgestellt werden.

Es waren somit keine Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich.

Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.
 
Text: Martin Hanne