Wasser im Keller

Datum: Samstag 26.08.2017 um 20:49
Alarmierungsart: DME
Dauer: 41 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > WS
Einsatzort: Wahle, Hornblick
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort WS (Wasserschaden) wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Aufgrund einer geplanten Brandsicherheitswache befanden sich zum Alarmierungszeitpunkt einige Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus. Daher konnte der ELW 1 und das HLF 20/16 bereits wenige Augenblicke nach der Alarmierung zur Einsatzstelle im Hornblick in Wahle ausrücken. Das TLF 16/25 rückte kurze Zeit später aus.
 
Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden:
Aufgrund von starkem Regen lief Wasser in einen als Wohnraum ausgebauten Keller eines Einfamilienhauses im Hornblick in Wahle.
 
Durch die Besatzung des HLF 20/16 wurde eine Tauchpumpe in einem Außenschacht in Stellung gebracht und Oberflächenwasser abgepumpt.
 
Beim Eintreffen des TLF 16/25 wurde die Einsatzkräfte per Funk von der Integrierten Regionalleitstelle über einen Paralleleinsatz in Vechelde informiert. Das TLF 16/25 setzte daraufhin ein –> siehe anderen Einsatzbericht.
 
Die Besatzung des HLF rückte nachdem das Wasser abgepumpt war wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne