Auslaufende Betriebsstoffe nach VU

Datum: Mittwoch 06.12.2017 um 13:39
Alarmierungsart: DME
Dauer: 38 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > VU0
Einsatzort: Vechelde, B 1
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, RW 1


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort VU0 und der Bemerkung „Auslaufende Stoffe nach VU“ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit der Rüstgruppe, bestehend aus MTF, HLF 20/16 und RW 1 zur Einsatzstelle auf der B1 aus.

Vor Ort war bereits die Besatzung eines Streifenwagens im Einsatz. Nach einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW direkt im Bereich der Auf- und Abfahrt Nord liefen aus beiden Fahrzeugen Betriebsstoffe aus.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und die ausgelaufenen Flüssigkeiten abgestreut. Im Anschluss wurde das gesättigte Bindemittel wieder aufgenommen. Des Weiteren wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt.

Nach dem Abschleppen der beiden Unfallfahrzeuge rückten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Text: Martin Hanne