Person hilflos in Wohnung

Datum: Freitag 02.03.2018 um 12:47
Alarmierungsart: DME
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > HP2
Einsatzort: Groß Gleidingen, Stadtblick
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort HP 2 und der Bemerkung ‚Person wird in der Wohnung vermutet‘ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle, zusammen mit einem Rettungswagen der Rettungswache Vechelde (ASB Peine), von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die Einsatzkräfte rückten mit ELW 1 und HLF 20/16 zur Einsatzstelle im Stadtblick in Groß Gleidingen aus.
 
Vor Ort wartete eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes auf die Einsatzkräfte. Der Mitarbeiterin wurde nicht wie üblich die Wohnungstür geöffnet, daher wurde der Patient hilflos in seiner Wohnung vermutet.
 
Der Patient wurde jedoch von der Besatzung des zuerst eingetroffenen Rettungswagen wohl auf angetroffen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Alarmfahrt daher kurz vor dem Erreichen der Einsatzstelle abbrechen und wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.
 
Text: Martin Hanne