Schornsteinbrand

Datum: Samstag 10.03.2018 um 08:51
Alarmierungsart: DME
Dauer: 6 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Wendeburg, Peiner Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort F2 und der Bemerkung ‚Schornsteinbrand‘ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
In der Peiner Straße in Wendeburg war bereits die Ortsfeuerwehr Wendeburg-Kernort im Einsatz. Wir wurden zu einem vermeintlichen Schornsteinbrand mit der Drehleitergruppe nachalarmiert. Auf dem HLF 20/16 wird auch umfängliches Schornsteinfegerwerkzeug mitgeführt – so können wir auch Schornsteinbrände effektiv und schnell bekämpfen.
 
Kurz nach dem die Fahrzeuge der Drehleitergruppe gerade geschlossen die Fahrzeughalle verlassen hatten und in Richtung Wendeburg abrücken wollten, wurde von der Leitstelle mitgeteilt, dass die Ursache für die Rauchentwicklung aus dem Schornstein eine schlecht eingestellte Heizung ist und das unsere Kräfte an der Einsatzstelle nicht mehr erforderlich sind.
 
Die Maschinisten der Einsatzfahrzeuge legten daher den Rückwärtsgang ein und fuhren wieder in die Fahrzeughalle.
 
Text: Martin Hanne