Ölspur

Datum: Montag 12.03.2018 um 17:58
Alarmierungsart: DME
Dauer: 54 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > Öl1
Einsatzort: Vechelde, Am Windmühlenberg
Fahrzeuge: HLF 20/16


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort Öl1 und der Bemerkung ‚Ölspur kurz‘ wurden die der Nachtschleife zugeordneten Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Die Einsatzkräfte rückten mit dem HLF 20/16 zur Einsatzstelle in der Straße Am Windmühlenberg in Vechelde aus.
Vor Ort konnte jedoch auf den ersten Blick keine Ölspur gefunden werden – dank dem Hinweis eines Mitbürgers wurden unsere Einsatzkräfte dann im Bereich der Bahnunterführung fündig.

Im Bereich der Bahnunterführung bis hin zur Einmündung Weststraße gab es mehrere kleinere Bereiche auf der Hildesheimer Straße die mit Kraftstoff oder Öl verschmutzt waren. Es handelte sich vermutlich nur um sehr geringen Mengen – aufgrund der nassen Straßenverhältnisse sah dies jedoch ’schlimmer‘ aus.

Die Einsatzkräfte streuten die insgesamt ca. 100 m lange Spur mit Bindemittel ab und rückten im Anschluss wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne