Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: Sonntag 15.07.2018 um 16:28
Alarmierungsart: DME
Dauer: 27 Minuten
Einsatzart: Brand > BMA
Einsatzort: Vechelde, Sophientaler Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Zur ausgelösten Brandmeldeanlage im AWO Wohn- und Pflegeheim in der Sophientaler Straße in Vechelde wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Bereits beim Ausrücken der ersten Einheiten des Löschzuges wurde von der Leitstelle mitgeteilt, dass es sich nach Informationen durch Heimmitarbeiter um eine Fehlauslösung der Brandmeldeanlage handelt. Nach Weisung des Zugführers fuhren der ELW 1 und das HLF 20/16 die Einsatzstelle an. Die Drehleiter konnte die Anfahrt abbrechen und wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Das TLF 16/25 musste nicht mehr zur nahegelegenen Einsatzstelle ausrücken.
 
Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage: Ein Handdruckmelder im Flurbereich des 1. Obergeschosses wurde von einem Bewohner ausgelöst – es lag kein Brandereignis vor.
 
Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die zerbrochene Sicherungsscheibe des Handdruckmelders ersetzt. Im Anschluss rückten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus ein.
 
Text: Martin Hanne