Papiercontainerbrand

Datum: Freitag 20.07.2018 um 00:06
Alarmierungsart: DME
Dauer: 51 Minuten
Einsatzart: Brand > F2
Einsatzort: Vechelde, Peiner Straße
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Papiercontainer brennen in voller Ausdehnung

Zu mehreren brennenden Papiercontainern im Bereich des REWE-Getränkemarktes in Vechelde wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die Einsatzkräfte rückten mit dem Löschzug, bestehen aus ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12 und TLF 16/25, zur Einsatzstelle aus.

Bereits beim Einbiegen in die Peiner Straße waren Flammen im Bereich des Getränkemarktes sichtbar – eine Anfahrt war somit auf Sicht möglich.
Von der Besatzung des zuerst eingetroffenen Einsatzleitwagen konnten zwei noch nicht betroffene Papiercontainer durch wegziehen „gerettet“ werden. Durch die Besatzung des nur wenige Sekunden später eintreffenden HLF 20/16 wurden zwei C-Rohre von einem Trupp unter Atemschutz vorgenommen.
Die Besatzungen der Drehleiter und des Tanklöschfahrzeuges mussten nicht mehr tätig werden und rückten bereits nach kurzer Zeit wieder in das Feuerwehrhaus ein und bereiteten dort neue Schläuche für das im Einsatz befindliche Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug vor. Auch ein Überflurhydrant wurde zur Befüllung des Löschwasserbehälters armiert.

Vor Ort wurden insgesamt sechs brennende Papiercontainer mit ca. 2000 Liter Wasser gelöscht. Zum Einsatz kam hier auch die Wärmebildkamera.

Eine Stunde nach der Alarmierung konnten die Einsatzkräfte wieder nach Hause fahren.

Text: Martin Hanne