Mutter ausgesperrt – Kinder allein in Wohnung

Datum: Montag 17.09.2018 um 08:24
Alarmierungsart: DME
Dauer: 22 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > HP1
Einsatzort: Vechelde, Spinnerstraße
Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort HP 1 und der Bemerkung „ausgesperrt, Kinder in der Wohnung“ wurden die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit ELW 1 und TLF 16/25 zur Einsatzstelle in der Spinnerstraße in Vechelde aus. Vor Ort wurde eine leicht aufgelöste Mutter angetroffen – Sie hatte sich versehentlich aus der Wohnung ausgesperrt. Ihre beiden Kinder befanden sich noch in der Wohnung und konnten die Wohnungstür nicht öffnen.

Durch die Einsatzkräfte konnte die Wohnungstür schnell und zerstörungsfrei mit einem speziellen Werkzeug aus dem Sperrwerkzeugsatz geöffnet werden. Die nun wieder glückliche Mutter konnte so schnell wieder zu ihren Kindern.

Die beiden Kinder waren wohlauf in der Wohnung – sie haben allerdings Muttis Abwesenheit genutzt und das Kinderzimmer etwas auf den Kopf gestellt 😉

Die Einsatzkräfte konnten im Anschluss wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Text: Martin Hanne